Vereinsprüfungstag am 24.03.2024

Der HSV Conradsdorf hat wieder einen eigenen Prüfungstag ausgerichtet. Das Wetter hat nicht ganz so mitgespielt, das stört Hundesportler aber nicht. So konnte eine Fährtenprüfung 1, vier BH`s, zwei Sachkunde und zwei  IGBH 1 unter den wachsamen Augen der super fair richtenden Richterin Jana Riedel gezeigt und abgelegt werden. Leider haben nicht alle erfolgreich teilnehmen können. Die Verpflegung war erstklassig (Danke an Familie Leßner). Unsere Oma, Dahna Aponi vom Haus Usti, hat mit 13 Jahren ihr Können in der IGBH1 gezeigt. Allen Teilnehmern und Unterstützern ein herzliches Dankeschön. UND nach der Prüfung ist vor der Prüfung. 

BH-Prüfung am 21.10.2023

Am 21.10.2023 sind Felix mit Loki und Johanna mit Floki beim Hundesportverein Langenau zu ihrer Begleithundprüfung angetreten. Natürlich waren die Ausbilder vom  HSV Conradsdorf in Langenau als Unterstützung dabei. Es war ein gelungener Tag, bei super Wetter. Danke an den fair richtenden Leistungsrichter Jens Richter und den Hundesportverein Langenau für die Ausrichtung des Prüfungstages. 

Mitgliederversammlung am 23.04.2023

Nach dem offiziellen Teil haben wir wieder bewiesen, dass wir auch feiern, schlemmen und genießen können. 

Highlights

​offenes Kreisgruppentraining

KG-Training Schutzdienst 2022

KG-Training Unterordnung 2020

Gemeinschaftstraining KG 3 des SGSV Sachsen 

Am 13.09.2020 richteten wir vom HSV Conradsdorf ein offenes Kreisgruppentraining für die Kreisgruppe 3 aus. Die Vorbereitungen dafür starteten schon Wochen zuvor: unser Wald war vom Borkenkäfer zerstört worden und somit musste erst das Gelände beräumt und neu eingezäunt werden. Doch Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Vereinsmitglieder wurden die Arbeiten rechtzeitig abgeschlossen. Somit startete am 13.09.2020 pünktlich um halb neun der Trainingstag bei strahlendem Wetter. Als erstes stand ein halbstündiger Vortrag der Trainingsleiter Anna Mohring und Michael Glasow auf dem Plan. Dieser gab den Anfängern unter uns einen sehr schönen Einblick in die Welt des Hundesports, wie unsere Fellnasen lernen, Spaß an der gemeinsamen Arbeit zu haben und was ein Team mit sechs Beinen alles erreichen kann. Im Anschluss daran begann das gemeinsame Training auf dem Platz. Acht Teams von 15 gemeldeten waren mit Hund angereist und dort war eine ganze Bandbreite an Hunden dabei. Von 10 Monate jungen Welpen bis zu 8 jährigen grauen Schnauzen, viele Schäferhunde, aber auch Pudel und Münsterländer. Die Gäste kamen aus Nossen und Chemnitz, aus dem Erzgebirge und aus Leipzig angereist, um in kurzen Einheiten Basisarbeit, Unterordnung für Begleithunde, IBGH und IGP zu trainieren. Dabei lag der Hauptschwerpunkt darauf, den Tieren den Spaß an der Sache zu vermitteln und ein gemeinsames Arbeiten mit Emotion und Freude zu zeigen. Es gab viel Leckerlis und Spielzeuge, Streicheleinheiten und Lob. Zum Mittag gab es ein herrliches Essen von unserem Vorstand und danach konnten wir gestärkt in die zweite Hälfte starten. Einige von uns haben dabei neue Tricks gelernt, wie den Hund Voraus zu schicken, andere arbeiteten an der Arbeit mit dem Bringholz oder den Grundkommandos. Um halb vier war das Training beendet und wir alle ein bisschen schlauer. Für die anwesenden Trainer der Vereine war der Trainingstag auch eine Verlängerung des Sachkundenachweise. Vielen Dank an dieser Stelle an die Leiter Anna Mohring und Michael Glasow! Ihr seid auf jeden genau eingegangen und habe super Tipps gegeben. Herzlichen Dank auch an Tino Grimm, dem Chef unserer Kreisgruppe.

Auf ein baldiges Wiedersehen und viele weitere schöne gemeinsame Trainingstage

Begleithundprüfung 2018

​Es gab mal wieder eine Prüfung auf dem eigenen Platz. Danke und Glückwunsch an alle Teilnehmer 

Obedience Training

© 2019 Sportverein Branche